Arbeitsweise

Psychologische Beratung, EMDR und Hypnotherapie können Menschen in Problem- und Entscheidungssituationen unterstützen und neue Lösungswege aufzeigen.

So arbeite ich mit verschiedenen Arbeitsmethoden, lösungs- und zielorientiert. Gespräche, auf der Grundlage von Empathie und Wertschätzung, unterstützen dabei, Krisen und Belastungen in allen Lebensbereichen anzugehen und zu bewältigen.

  • Mein Ansatz ist lösungs- wie zielorientiert und ist geprägt von Hilfe zur Selbsthilfe.

Hypnotherapie

Hypnose hat nichts mit Ohnmacht zu tun, aber mit viel Aufmerksamkeit!

Die moderne Hypnotherapie ist lösungs- und ressourcenorientiert. Dafür ist es hilfreich, Ursachen körperlicher und seelischer Probleme direkt, oder indirekt durch Metaphern, Rätsel und Geschichten, im Unbewussten anzusprechen um eine nachhaltige Verhaltensänderung und Besserung der Symptomatik beim Klienten zu erzielen. In der Hypnotherapie werden bewusste und unbewusste Prozesse angesprochen und deren Ressourcen für die Zielerreichung gebündelt.

Vertrauen und Kooperation spielen dabei eine zentrale Rolle. Der Klient kontrolliert selbst, welche der erarbeiteten Ideen und Lösungen er annimmt.

Lösungsfelder

  • Stress / Entspannungstechniken
  • Alltagsbelastungen
  • Psychosomatische Beschwerden
  • Raucherentwöhnung
  • Gewichtsprobleme
  • Schlafstörungen
  • Blockaden lösen
  • Lernschwierigkeiten
  • Selbstvertrauen und Selbstwertgefühl
  • Ängste und Phobien
  • Selbstheilungskräfte / Immunsystem
  • Allergien

EMDR

Eye Movement Desensitization and Reprosessing
Desensibilisierung und Neuverarbeitung durch Augenbewegungen

EMDR hilft seelische Belastungen und Traumata durch gezielte Bewegungen der Augen zu desensibilisieren und neu zu verarbeiten. Es könne auch andere Stimuli wie akustische Signale oder Fingerklopfen genutzt werden.

Während der Behandlung soll sich die Klientin/der Klient aus einer geschützten Beobachterrolle auf eine belastende Phase seines traumatischen Erlebnisses fokussieren. Der Therapeut animiert ihn/sie dabei, mit den Augen seinen langsamen Fingerbewegungen zu folgen. Dies führt bei den Klienten zu einer spürbaren Verringerung der Ängste oder anderen belastenden Situationen, die aus diesen Erinnerungen hervorgerufen werden.

Die Wirksamkeit des EMDR ist in umfangreichen Studien nachgewiesen und als wissenschaftliche Methode international anerkannt. Der Wirkmechanismus ist allerdings noch nicht völlig aufgeklärt.

Über mich

Mein Anliegen ist es Menschen dabei zu unterstützen, neue Wege in ihrem Leben zu gehen, die ihren individuellen Bedürfnissen entsprechen um somit unerwünschte Muster hinter sich zu lassen und Blockaden zu lösen. Dabei ist Humor stets ein willkommener Gast.

Meine Lebenserfahrung (ich bin Jg. 1965) ist geprägt von der Arbeit auf verschiedenen Gebieten mit Menschen und in der Natur im In- und Ausland. Für diese zum Teil sehr intensiven Erfahrungen, bin ich dankbar. Die Natur und mein Garten sind nach wie vor mein Energie Reservoir und Orte der Betrachtung und Selbstreflektion.

Frühere Tätigkeiten, unter anderem im Kulturbereich, Projektleitung, als Karatelehrer, in der Jugendarbeit/Drogenprävention, Betreuung von Kriegs- und politischen Flüchtlingen und Opfer von körperlicher Gewalt.

Weiterbildungen
EMDR
Kurzzeittherapie nach Steve de Shazer
Hypnotherapie nach M.H. Erickson
Systemische Beratung
Psychotraumatologie
Gewaltfreie Kommunikation nach M. Rosenberg
Sucht- und Drogenprävention

Qualitätssicherung durch laufende Weiterbildung und Supervision

Ablauf & Konditionen

Das Erstgespräch
In einem ersten Gespräch lernen wir uns kennen, indem Sie mir Ihr Anliegen schildern und wir werden dann gemeinsam die Ziele erfassen, die wir in unserer Zusammenarbeit erreichen wollen. Es geht weiter darum die Wege und Methoden der Zusammenarbeit zu besprechen. Es ist wichtig, dass Sie Vertrauen in die Zusammenarbeit entwickeln können. Danach entscheiden Sie sich, ob Sie mit mir arbeiten möchten. Anzahl und Häufigkeit der Termine, manchmal genügt schon eine Stunde, legen wir gemeinsam fest.

Abschlussgespräch
Die gemeinsame Arbeit beruht auf gegenseitiger Freiwilligkeit. Sind die Ziele erreicht, eine deutliche Verbesserung eingetreten oder der Wunsch nach Abschluss oder Pause aktuell, werden wir gemeinsam den Beratungsabschluss besprechen. So können wir die begleitete Zeit, das Erlebte und Erreichte reflektieren und würdigen.

Berufsethik
Ich halte mich an die Schweigepflicht in Bezug auf alle anvertrauten Informationen gegenüber Dritten.

Konditionen
Das Honorar für eine Sitzung à 60 Minuten beträgt Fr. 130.- und ist bar zu bezahlen. Darin sind Vor- und Nachbereitung inbegriffen.

Anmerkungen
Das Erstgespräch und manche Methoden wie Hypnotherapie bzw. klinische Hypnose können mehr Zeit in Anspruch nehmen. Hier wird eine erweiterte Sitzung bzw. Doppelsitzung (d.h. 90 bis 120 Minuten) notwendig. Dies wird mit Ihnen im Voraus besprochen und vereinbart.

Ausfall einer Stunde
Bei Verhinderung z.B. durch Krankheit, bitte ich darum mich frühzeitig, 24 Stunden vor der geplanten Sitzung zu informieren. Manchmal gehen Termine auch vergessen oder können nicht frühzeitig abgesagt werden. In diesem Fall werden die Termine zu 50% verrechnet.

Anfrage
Sollten Sie wenig finanzielle Mittel zur Verfügung haben, sprechen Sie mich an! Therapie und Beratung sollte für jeden Menschen möglich sein. Wir werden eine Lösung finden.

Sergio Marchi Praxis Wetzikon

Kontakt

Ich freue mich über Ihre E-Mail oder Ihren Anruf!

- Parkplätze vor dem Haus
- Bushaltestelle ganz in der Nähe