Beratungsfelder

Psychologische Beratung, Coaching und Hypnotherapie können Menschen in Problem- und Entscheidungssituationen unterstützen und neue Lösungsansätze aufzeigen.

So arbeite ich mit verschiedenen Arbeitsmethoden, lösungsorientierten Ansätzen und Techniken. Gezielte Gespräche, auf Grundlagen von Empathie und Wertschätzung, unterstützen dabei, Krisen und Belastungen in allen Lebensbereichen anzugehen und zu bewältigen. Das kann neue Wege zur Stabilisierung, Verbesserung und einem neuen Aufbau der Lebensqualität aufzeigen.

  • Arbeitsüberlastung, Mobbing- Situationen, Kommunikationsprobleme, Lebenskrisen und Suchtproblematik sind Themen, die in einer vertrauensvollen, beratenden zwischenmenschlichen Beziehung Raum finden.

  • Mein Ansatz ist lösungs- wie zielorientiert und ist geprägt von Hilfe zur Selbsthilfe.

Hypnotherapie

Hypnose - ein Zustand entspannter Wachheit

Hypnose ist eins der ältesten und zugleich ein modernes Heilverfahren, deren Wirksamkeit wissenschaftlich belegt ist. Es ist ein Zustand zwischen Wachsein und Schlafen (Trance), der mit einer mentalen Wachheit einhergeht. In der hypnotischen Trance öffnet sich der Zugang zum Unbewussten und dadurch vielfältige Quellen kreativer Möglichkeiten.

Lösungsfelder

  • Stress / Entspannungstechniken
  • Alltagsbelastungen
  • Psychosomatische Beschwerden
  • Raucherentwöhnung
  • Gewichtsprobleme
  • Schlafstörungen / Tiefenentspannung
  • Blockaden lösen
  • Lernschwierigkeiten
  • Selbstvertrauen und Selbstwertgefühl
  • Ängste und Phobien
  • Selbstheilungskräfte / Immunsystem
  • Allergien u.a.

Ziele

In einem tiefen Zustand körperlicher Entspannung und gleichzeitig nach innen gerichteter Aufmerksamkeit, entstehen Wohlgefühl und Zeitlosigkeit. In einer gehaltenen und von Respekt geprägten Atmosphäre können unterschiedlichste Lebensthemen und Probleme bearbeitet werden.

  • Immer mehr Menschen erkennen den Nutzen der Hypnose. Hypnose verbindet Körper und Seele wie keine andere Therapieform. Die Möglichkeiten mit Hypnose therapeutisch zu arbeiten sind beinahe grenzenlos. Unser Unbewusstes speichert, auf der Zell- und Körperebene, bereits vorgeburtlich alles Erfahrene. Mit dem Bewusstsein bleiben die meisten dieser Erlebnisse dem Menschen verschlossen und ohne Erinnerung. In alltäglichen Situationen hingegen können zum Teil belastende und traumatische Erfahrungen unser Leben beeinflussen und prägen.

    Wissenswertes zur Hypnotherapie
  • Die Methode Hypnose eignet sich hier im Besonderen, um alte Denkmuster und Blockaden zu lösen. Durch die innere lebensbejahende Haltung des Therapeuten können die schlummernden Fähigkeiten und Kräften der Klienten gestärkt werden. Vertrauen und Zuversicht nehmen zu und ermöglichen neue, hilfreiche Ziele und Lebensmuster zu entwickeln. Das Unbewusste jedes hypnotisierten Menschen kennt die Wege hierfür am besten selbst und lenkt die Prozessarbeit.

    Wissenswertes zur Hypnotherapie
  • Eine kooperative Haltung des Klienten ist vorausgesetzt, ansonsten die therapeutischen Ergebnisse blockiert und eingeschränkt sind. Jede hypnotische Trance ist nur mit der inneren Zustimmung des Betreffenden möglich und kann jederzeit beendet werden. Die Gewissheit des Klienten, kein willenloses und manipulierbares Opfer zu werden, schafft die Grundlagen für das "sich einlassen" auf diese Prozessarbeit.

    Wissenswertes zur Hypnotherapie
  • Eine erste Hypnosesitzung beinhaltet immer ein Aufklärungsgespräch über die Methode Hypnose und ein ausführliches Vorgespräch dient der Klärung von Fragen, eventuellen Ängsten und Vorbehalten. Diese dauert erfahrungsgemäss zirka zwei Stunden.

    Wissenswertes zur Hypnotherapie

Über mich

Mein Anliegen ist es Menschen dabei zu unterstützen, neue Wege in ihrem Leben zu gehen, die ihren individuellen Bedürfnissen entsprechen um somit unerwünschte Muster hinter sich zu lassen und Blockaden zu lösen. Dabei ist Humor steht’s ein willkommener Gast.

Meine Lebenserfahrung (ich bin Jh. 1965) ist geprägt von der Arbeit auf verschiedenen Gebieten mit Menschen und in der Natur im In- und Ausland. Für diese zum Teil sehr intensiven Erfahrungen, bin ich dankbar. Die Natur und mein Garten sind nach wie vor mein Energie Reservoir und Orte der Betrachtung und Selbstreflektion.

Frühere Tätigkeiten, unter anderem im Kulturbereich, Projektleitung, als Karatelehrer, in der Jugendarbeit/Drogenprävention, Betreuung von Kriegs- und politischen Flüchtlingen und Opfer von körperlicher Gewalt.

Weiterbildungen
Kurzzeittherapie
Psychotraumatologie
Gewaltfreier Kommunikation
Systemische Verfahren
Sucht- und Drogenprävention

Qualitätssicherung durch laufende Weiterbildung und Supervision

Konditionen

Das Erstgespräch
In einem ersten Gespräch lernen wir uns kennen, indem Sie mir Ihr Anliegen schildern und wir werden dann gemeinsam die Ziele erfassen, die wir in unserer Zusammenarbeit erreichen wollen. Es geht weiter darum die Wege und Methoden der Zusammenarbeit zu besprechen. Es ist wichtig, dass Sie Vertrauen in die Zusammenarbeit entwickeln können. Danach entscheiden Sie sich, ob Sie mit mir arbeiten möchten. Anzahl und Häufigkeit der Termine, manchmal genügt schon eine Stunde, legen wir gemeinsam fest.

Abschlussgespräch
Die gemeinsame Arbeit beruht auf gegenseitiger Freiwilligkeit. Sind die Ziele erreicht, eine deutliche Verbesserung eingetreten oder der Wunsch nach Abschluss oder Pause aktuell, werden wir gemeinsam den Beratungsabschluss besprechen. So können wir die begleitete Zeit, das Erlebte und Erreichte reflektieren und würdigen.

Berufsethik:Ich halte mich an die Schweigepflicht in Bezug auf alle anvertrauten Informationen gegenüber Dritten.

Konditionen Das Honorar für eine Sitzung à 60 Minuten beträgt Fr. 130.- und ist bar zu bezahlen. Darin sind Vor- und Nachbereitung inbegriffen.

Anmerkungen Das Erstgespräch und manche Methoden wie Hypnotherapie bzw. klinische Hypnose können mehr Zeit in Anspruch nehmen. Hier wird eine erweiterte Sitzung bzw. Doppelsitzung (d.h. 90 bis 120 Minuten) notwendig. Dies wird mit Ihnen im Voraus besprochen und vereinbart.

Ausfall einer Stunde Bei Verhinderung z.B. durch Krankheit, bitte ich darum mich frühzeitig, 24 Stunden vor der geplanten Sitzung zu informieren. Manchmal gehen Termine auch vergessen oder können nicht frühzeitig abgesagt werden. In diesem Fall werden die Termine zu 50% verrechnet.

Anfrage. Sollten Sie wenig finanzielle Mittel zur Verfügung haben, sprechen Sie mich an! Therapie und Beratung sollte für jeden Menschen möglich sein. Wir werden eine Lösung finden.

Sergio Marchi Praxis Wetzikon

Dies & Das

Lesen Sie hier spannende Artikel zu Natur und Gesellschaft.

Ich freue mich über Ihre E-Mail oder Ihren Anruf!

- Parkplätze vor dem Haus
- Bushaltestelle ganz in der Nähe